Metall–, Elektroindustrie und Braunkohle bildeten einst die Arbeits– und Lebensgrundlagen für die Menschen hier. Der wirtschaftliche Zusammenbruch in den frühen 90er Jahren führte regelrecht zu einem Ausbluten der Region. Heute ist das Gebiet rund um Finsterwalde ein wirtschaftliches und demographisches "Problemkind" in Deutschland und in der EU.

Doch die Glut war nie verloschen. Seit einigen Jahren flammt die Region wieder auf. Die Kreativität, das gemeinsame Herzblut der Unternehmer vor Ort und die Innovationskraft ihrer Unternehmen schaffen neue Perspektiven.

Diese Nachricht von dem unbändigen Unternehmergeist, den daraus erwachsenden vielfältigen neuen Möglichkeiten, von der lebendigen Kultur und reizvollen Landschaften und von dem neuen Optimismus für die Region will die Kampagne "Metall Finsterwalde" transportieren zu neuen Wirtschaftspartnern und Auftraggebern und zu den Menschen vor Ort.

Die Kampagne "Metall Finsterwalde" bildet den Startschuss für weitere Initiativen. Die Kampagne soll verlorengegangene Verbindungen zwischen Politik, Wirtschaft und den Menschen knüpfen. Sie soll all die Werte der Region vermitteln, die es reizvoll machen, hier Zukunft zu gestalten, zu leben und zu arbeiten.

gefördert durch:

EU Logo

EUROPÄISCHE UNION

Europäischer Fonds
für regionale Entwicklung

Investitionen in Ihre Zukunft! Allgemeine Informationen www.efre.brandenburg.de